Prepaid-Karte freischalten

Nur noch legitimieren, dann kann's los gehen! Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Prepaid Legitimation

Was ist eine Prepaid-Legitimation?

„Prepaid-Legitimation“ bedeutet, dass sich Mobilfunkkunden mit einem gültigen Ausweis identifizieren müssen, bevor ihre SIM-Karte freigeschaltet werden kann. Das dient der Vorbeugung vor kriminellem Missbrauch und letztendlich auch Ihrer Sicherheit. Seit dem 1.7.2017 sind alle Mobilfunkanbieter gesetzlich dazu verpflichtet.

Wie geht das und was benötige ich?

Die Prepaid-Legitimation ist ganz leicht! Sie benötigen lediglich ein gültiges Ausweisdokument (z.B. Ihren Personalausweis). Wir arbeiten zusammen mit der Deutschen Post, dem führenden Anbieter für Identifizierungsverfahren in Deutschland, und bieten Ihnen zwei Möglichkeiten, sich zu identifizieren: online per Videochat (mit PC oder App auf Ihrem Smartphone / Tablet) oder offline in der Postfiliale.

Und so geht’s: Während der SIM-Karten-Aktivierung leiten wir Sie auf eine Website der Deutschen Post weiter, auf der Sie auswählen, ob Sie sich per Videochat oder in der Filiale identifizieren möchten. Beim Videochat starten Sie einen Videoanruf, bei dem Sie Ihren Ausweis in die Kamera halten. Der Mitarbeiter überprüft dann Ihren Ausweis und Ihre Daten. Dazu benötigen Sie an Ihrem PC eine Webcam inkl. Mikrofon oder ein Smartphone/Tablet mit Internetverbindung. Das war‘s auch schon: Im Anschluss an die erfolgreiche Prüfung wird Ihre SIM-Karte freigeschaltet!

Möchten Sie sich lieber nicht per Videochat identifizieren, können Sie sich einfach den PostIdent Coupon ausdrucken oder auf Ihr Smartphone senden und zusammen mit Ihrem gültigen Ausweis in die Filiale gehen.

  1. Gültigen Ausweis bereit halten
  2. Beim Videoanruf Ihren Ausweis vorzeigen
  3. Ihre SIM-Karte wird freigeschaltet

Sie haben keine Webcam/Frontkamera?

Kein Problem! Alternativ können Sie sich einen POSTIDENT-Coupon herunterladen. Einfach ausdrucken und zusammen mit Ihrem Personalausweis oder Reisepass in der nächsten Postfiliale vorzeigen - fertig.

ja! mobil Prepaid-Karte freischalten mit Postident

Alles bereit? Los geht's!

Jetzt Prepaid-Karte freischalten

Fragen und Antworten

Was ist POSTIDENT?

POSTIDENT ist das Legitimationsverfahren der Deutschen Post, dem führenden Anbieter für Identifizierungsverfahren in Deutschland. Die Deutsche Post bietet zwei Verfahren an: online per Videochat mit PC, Smartphone oder Tablet oder offline durch den Gang in eine Filiale der Deutschen Post.

Wie funktioniert die Legitimation per Videochat?

Wir arbeiten zusammen mit der Deutschen Post, dem führenden Anbieter für Identifizierungsverfahren in Deutschland, auf deren Website wir Sie weiterleiten. Wählen Sie hier „POSTIDENT per Videochat“ und folgen Sie den entsprechenden Anweisungen. Für das Video-Ident-Verfahren benötigen Sie eine stabile Internetverbindung, eine Webcam und das in Ihrem PC integrierte Mikrofon oder ein Headset sowie ein gültiges Ausweisdokument (z.B. Personalausweis oder Reisepass). Alternativ können Sie den Videochat auch per Smartphone oder Tablet machen. Laden Sie sich hierzu einfach die kostenlose Postident App aus dem App Store.

Die Legitimation erfolgt dann über ein Videotelefonat mit einem Mitarbeiter der Deutschen Post, der Ihr Ausweisdokument prüft und mit den bereits zuvor erhobenen Daten abgleicht. Im Anschluss an die erfolgreiche Prüfung der Daten wird Ihre SIM-Karte freigeschaltet.

Wie funktioniert die Legitimation in der Filiale?

Wir arbeiten zusammen mit der Deutschen Post, dem führenden Anbieter für Identifizierungsverfahren in Deutschland, auf deren Website wir Sie weiterleiten. Wählen Sie hier „POSTIDENT durch Filiale“ und laden Sie sich den POSTIDENT Coupon herunter, den Sie anschließend ausdrucken oder auf Ihr Smartphone laden können. Mit diesem Coupon und einem gültigen Ausweisdokument (z.B. Personalausweis oder Reisepass) identifizieren Sie sich in einer Deutschen Post-Filiale Ihrer Wahl. Im Anschluss an die erfolgreiche Prüfung der Daten wird Ihre SIM-Karte freigeschaltet.

So läuft die Legitimation ab

So läuft die ja! mobil Legitimation ab